Panier 0

TV Kopfhörer / Audioverstärker für Senioren

TV Kopfhörer für Senioren

Im Alter wird vieles schwieriger: Treppensteigen funktioniert nicht mehr ganz so gut, die Augen spielen einem immer öfter einen Streich und oftmals hört man Dinge nicht oder nicht mehr so gut. Damit gerade bei letzterem Problem nicht die gesamte Nachbarschaft mit dem allabendlichen TV-Programm beschallt wird, gibt es TV Kopfhörer für Senioren.

Was sind TV Kopfhörer?

Gut funktionierende und angepasste Kopfhörer für Schwerhörige können eine signifikante Steigerung der Lebensqualität für Hörgeschädigte bedeuten. Nicht jeder handelsübliche Kopfhörer ist auch für dieses spezielle Klientel.

Ein gutes Gerät kann das Leben für den Hörgeschädigten und auch dessen Mitmenschen in vielerlei Hinsicht erleichtern. Oft haben besonders ältere Menschen einen beeinträchtigten Gehörsinn und drehen somit Radio oder Fernseher sehr laut auf, um die Schwerhörigkeit zu kompensieren.

Die Besonderheiten

Hörgeschädigte nehmen nicht einfach nur Geräusche und Töne leiser wahr als Menschen mit normalem Gehörsinn, sondern können Sie Töne in gewissen Frequenzbereichen gar nicht mehr hören. Wie sich das im einzelnen Fall bei Gehörgeschädigten manifestiert, kann unterschiedlich sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Klang von den Benutzern individuell angepasst werden kann.

Hoch- und Tiefenreglung

Die meisten Senioren sind nicht komplett schwerhörig, sondern haben lediglich bei der Wahrnehmung bestimmter Frequenzen Defizite. Deswegen werden diese speziellen Kopfhörer vom Hersteller mit einer sogenannten Höhen- und Tiefenreglung ausgestattet.

Dies ermöglicht den Senioren, den Frequenzbereich, in dem er Probleme hat, zu verstärken. So kann der Kopfhörer individuell auf den Betroffenen eingestellt werden.

Balance Reglung

Gerade bei Senioren ist es nicht selten, dass sie auf einem Ohr schlechter hören als auf dem anderen. Die Balance Reglung ermöglicht dem Nutzer, die Lautstärke für die jeweilige Ohrmuschel individuell einzustellen. Denn verwendet ein Betroffener herkömmliche Kopfhörer, so nimmt er den Ton auf dem einen Ohr viel deutlicher wahr als auf dem anderen.

Lautstärke

Gängige Kopfhörer weisen eine Maximallautstärke von 100-110 dB auf. Für Menschen, die keine Hörschädigung haben, ist dies vollkommen ausreichend. Für Senioren und Schwerhörige allerdings nicht. Damit Menschen mit einem Hörschaden die Frequenzen hören können, benötigen sie meist Kopfhörer die bis zu 120/125 dB aufweisen.

Sprachverständlichkeit

Beim Schauen von Filmen, Serien, Dokumentationen oder Reportagen spielt in erster Linie die Sprache der handelnden Personen die entscheidende Rolle. In einigen Kopfhörern ist deswegen eine spezielle Funktion integriert, die die Sprachverständlichkeit verbessert. Das heißt, dass die Stimmen zusätzlich verstärkt und Hintergrundgeräusche eingedämmt werden.

Funkkopfhörer

Wenn man in Betracht zieht, spezielle Kopfhörer für Senioren zu kaufen, sollte man in jedem Fall die moderne Variante, einen Funkkopfhörer wählen. Die Funksignale werden per Bluetooth übertragen, was dem Träger ermöglicht, sich während des Tragens durch die Wohnung zu bewegen. Die meisten dieser Kopfhörer mit Funk haben einen großen Radius, sodass man ohne die Kopfhörer abzusetzen in die Küche oder ins Bad gehen kann.

Allerdings sollte man sich vor dem Kauf von Funkkopfhörern informieren, ob sie mit dem Fernseher kompatibel sind und die Funksignale unterstützen. Bei den meisten neuen Modellen ist dies der Fall, doch sollte der Fernseher älter sein, gilt es vorher zu schauen, ob eine Kopplung möglich ist.

Funkkopfhörer in Kombination mit einem Hörgerät

Hörgeräte machen vielen Senioren, die nicht mehr gut hören, das Leben leichter. Je nach Modell des Hörgerätes, kann es zu Problemen mit den Funkkopfhörern kommen. Deshalb müssen manche Hörgeräte dann herausgenommen werden.

Ob dieser Fall eintritt, hängt aber in erster Linie vom Hörgerät ab. Die meisten modernen Modelle sind meist so klein und kompakt, dass sie sich problemlos mit einem Funkkopfhörer in Kombination tragen lassen.

Schwieriger jedoch ist es mit Hörgeräten, die mithilfe eines Bügels hinter dem Ohr platziert werden. Bei diesen Modellen ist es meist nicht möglich einen Funkkopfhörer und das Hörgerät gemeinsam zu tragen.

Die Alternative zum klassischen Kopfhörer – Kinnbügelkopfhörer

Kinnbügelkopfhörer sind eine Alternative zu den klassischen Kopfhörern. Diese eignen sich besonders für Senioren, die auf ein Hörgerät angewiesen sind. Die Bauweise ähnelt den bekannten In-Ear-Kopfhörern.

Der Unterschied dazu ist das Verbindungsstück, welches unterhalb des Kinns entlangführt. Es sieht auf den ersten Blick etwas seltsam aus, kann aber durchaus sehr vorteilhaft sein. Zum Beispiel werden Brillenträgern nicht durch die Kopfhörer permanent auf das Gestell gedrückt.

Das sollte man beim Kauf beachten

  1. Angehnehme und leichte Bedienung: Mit der Bedienung von komplexeren Geräten sind Senioren schnell überfordert. Am besten ist es, wenn die Kopfhörer sich über wenige Knöpfe bedienen lassen und auch die Ladestation leicht bedienbar ist.
  2. Möglichst hoher Benutzerkomfort: Solche Kopfhörer werden oft über einen längeren Zeitraum hinweg getragen. Deswegen sollte das erworbene Modell auch einen möglichst hohen Benutzerkomfort aufweisen. Im Idealfall testen Sie gleich mehrere Kopfhörer zusammen mit dem späteren Besitzer aus, sodass Ihnen dieser sofort ein Feedback zu den einzelnen Modellen geben kann.
  3. Das Gewicht der Kopfhörer sollte möglichst gering sein: Bevorzugt sollten digitale Kopfhörer gewählt werden. Im Fachhandel werden sowohl analoge als auch digitale Kopfhörer angeboten. Hier sollte in jedem Fall das digitale Modell vorgezogen werden. Denn bei analogen Modellen kommt es oft zu Störungen im Hintergrund in Form von Rauschen.

Fazit

Ein TV Kopfhörer von uns ist eine super Lösung für Senioren, die schlecht hören, oder Schwerhörige. Es erspart ihrem Umfeld störenden Lärm und die Betroffenen können ungestört und mit passender Lautstärke fernsehen. Beim Kauf sollten die wichtigsten Kriterien beachtet werden, sodass die Kopfhörer ihren gewünschten Erfolg bringen.

Auch die Einstellungen über Bluetooth sollten bei dem entsprechenden Gerät seniorenfreundlich sein. Bei der Auswahl der verschiedenen Modelle ist für jeden Senior das Passende dabei.